chor_2007„Wo gesungen wird, da lasst Euch nieder, denn schlechte Menschen singen keine Lieder!“

Unter diesem Motto sammelten sich im August 1996 etwa 10 Personen in den Räumlichkeiten der evangelischen Kirche im Kölner Norden. Somit wurde unser Chor der Russlanddeutschen, später genannt „Heimatklänge“, gegründet.

Im Laufe der vielen Jahre ist unsere Gruppe gewachsen und ohne Unterbrechungen bis heute präsent.

Bei uns ist es wie in der Politik, bei den Parteien. Bei uns zählt jede Stimme!!! Mit dem kleinen Unterschied aber, dass hier eine gute Stimme das Vielfache zählt.

Zur Zeit zählt unsere Gruppe 22 aktive Mitglieder.

Wir laden Sie herzlich ein! Seien Sie Gast bei einer unserer Chorproben und lernen Sie unseren Chor persönlich kennen. Sie werden es nicht bereuen!